Über Cavalier King Charles Spaniel (CKCS)


  "Wuff, ich bin´s Jule und ich erzähle dir ein bisschen über uns Cavaliere..."



Uns gibt es in 4 Farben:

Tricolor
Happy hat die Farbe Tricolor. Sie ist weiß, hat schwarze Flecken, die gut "aufgebrochen" sein sollten. Am Schnäuzchen, an den Ohren, den Augen und am Poppes hat sie lohfarbene Abzeichen.



 







 Blenheim
Rechts sitzt Diana. Sie ist "blenheim". Das heißt, ihre Grundfarbe ist weiß und sie hat kastanienrote Platten auf ihrem Fell. Ganz besonders beliebt ist bei dieser Farbe der "Lozengefleck", auch Spot genannt. Das ist ein roter Farbtupfer auf dem Kopf zwischen den Ohren.
Ruby
Bo ist ein ruby Mädchen. Sie hat kastanienrotes Fell. Weiße Abzeichen sind nicht erwünscht, aber viele Liebhaber finden gerade das besonders süß *psst*.




 


 




Black and Tan
Filou ist ein Black and Tan. Seine Grundfarbe ist schwarz und wie der Tricolor hat auch der "BaT" lohfarbene (=tan) Markierungen an den Augen, den Ohren und den Pfoten.







Wir sind ausgesprochen flexible und vielseitige Begleiter:



 


 Wir kuscheln gerne in Körbchen, auf Sofas
oder in Betten....

 ...was aber nicht heißen soll, dass wir nur langweilig sind und schlafen... Ooops! :D


 




 


 Außerdem sind wir ganz hervorragende Küsser.
 Wir können richtig toll flitzen...


 




 


 ... oder mit unseren Kumpels herumziehen.
 Ja... Wir Cavaliere können auch richtige Naturburschis sein, guck :D


 




 


Wenn ihr Menschen euch genügend Zeit für uns nehmt, dann passen wir uns gerne an - ob bei jungen oder alten Leuten, auf dem Land oder in der Stadt....
 Wichtig ist, dass ihr uns lieb habt, denn wenn ihr erstmal unser Vertrauen gewonnen habt, geben wir euch die Liebe doppelt und dreifach zurück!

 
 





Wenn ihr nun noch mehr wissen möchtet, könnt ihr....
--> den Rassestandart lesen,
--> mein Frauchen anrufen,
--> oder ein Cavalierforum besuchen.



 
Rassestandart des Cavalier King Charles Spaniel

(Auszug aus dem FCI Standard Nr. 135 vom 10.03.1988)


Ursprungsland:
England

Allgemeine Erscheinung:
aktiv, anmutig, ausgewogen, mit sanftem Ausdruck

Wesen:
freundlich, nicht aggressiv, keine Neigung zu Nervosität

Kopf und Schädel:
flache Schädeldecke zwischen den Ohren, flacher Stop, schwarzer Nasenschwamm; sich gut verjüngender Fang, jedoch nicht spitz; Partie unter den Augen gut ausgefüllt; Lefzen gut entwickelt, aber nicht hängend

Augen:
groß, dunkel, rund, nicht vorstehend, sanfter Ausdruck

Ohren:
lang, hoch angesetzt, mit reichlicher Befederung
Gebiss:
kräftige Kiefer mit regelmäßigem und vollständigem Scherengebiss

Gebäude:
kurz, geschlossen mit gut gewölbten Rippen, gerader Rücken

Pfoten:
kompakt, gepolstert und gut befedert

Rute:
Länge in harmonischem Verhältnis zum Körper, gut angesetzt und fröhlich getragen

Gangwerk und Bewegung:
freier, eleganter Bewegungsablauf; viel Schub aus der Hinterhand,
Vorder- und Hinterläufe bewegen sich parallel zueinander

Fell:
lang, seidig ohne Locken, leichte Welle erlaubt, üppige Befederung

Gewicht u. Größe:
Gewicht ca. 5,5 bis 8,5 kg; ein kleiner, ausgeglichener Hund in diesen Grenzen
ist erwünscht. Die Größe ist nicht vorgeschrieben.